Mel Ramos wurde am 24. Juli 1935 in Kalifornien, den Vereinigten Staaten von Amerika geboren. Schon früh widmete er sich intensiv der Kunst mit all ihren Facetten und schaffte auf diese Art und Weise ein umfangreiches und letzten Endes auch erfolgreiches Fundament für die Zukunft. Bis heute ist Mel Ramos auf internationaler Ebene mit einzelnen Werken bekannt. Das Kunststudium an dem Sacramento Junior College und dem Sacramento State College lehrte ihm nicht mehr nur die Grundlagen zahlreicher Richtungen, sondern verschaffte ihm einen sicheren Umgang mit verschiedensten Techniken und Formen. Nach seinem Studium widmete er sich hingebungsvoll der Pop Art und so gelang es ihm sich zu dem wichtigsten Künstler dieser Kunstrichtung zu entwickeln.

Heute lebt Mel Ramos in Horta de San Juan, einer Stadt in Spanien. Seine Werke haben gegenüber denen der anderen Künstler einen ganz besonderen Charakterzug und letzten Endes sind sie einmal mehr Geschichten, die die Gesellschaft geprägt haben. Im Jahr 1961 schuf er die bis heute bekannte Figur Batman. Heute sind seine Werke nicht mehr nur auf Grund der Comic Zeichnungen bekannt. Vielmehr ist der Mittelpunkt dessen bis heute das Schaffen von weiblichen Superheldinnen. Durch Wonder Woman kam er zur Darstellung von Pin-Up-Girls.

Diese Entwicklung lässt sich bis heute nicht mehr nur erkennen, sondern sie ist ein Fokus all seiner Werke. Mel Ramos entwickelte Arrangements aus und für die Werbung auf nationaler und internationaler Ebene. Die Konzentration lag hierbei auf der Darstellung aufreizender und weiblicher Sexualität. Bis heute kann man kaum erkennen, ob Mel Ramos durch diese Darstellungen eine gewisse Ausbeutung des weiblichen Körpers zur Anklage bringt oder ob er sich diese für seine Werke selbst zu Nutze macht. Auch wenn er zu bekanntesten Künstlern dieser Zeit gehört, muss man bedenken, dass seine Werke ab und an auch einem Feuer der öffentlichen Kritik auf allen Ebenen ausgesetzt waren. Sicherlich handelt es sich hierbei einmal um den Grund für seine heutige Popularität.

Mel Ramos ist heute einer der bedeutesten lebenden Pop-Art-Künstler.

Mel Ramos gilt als Pop-Rebell.

 

 

 

 

 

 

Schon früh beschäftigte er sich mit den Träumen der Werbewelt und so entwickelte sich seine Vorliebe für die Phantasien über Frauen, im speziellen über Pin-Ups. Mel Ramos malt die freizügigen Damen meistens mit amerikanischen Produkten - Dies sollte erst ein Scherz sein, um so den Konsum anzukurbeln, wenig später wurde es dann sein Markenzeichen. Mit bürgerlichem Namen heißt er John Melvin und wurde in Sacramento geboren.


Tribute to Mel Ramos: sehen Sie hier ein sehr schönes Video zu seinen Werken auf youtube

Und hier gibt es ein Interview mit dem Playboy von April 2011.

In Deutschland wird Mel Ramos vertreten durch die Galerie Zimmermann-Heitmann.

© Bilder & Text Mel Ramos/Galerie Zimmermann-Heitmann

*: inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.